Interne Weiterbildung

Diese Kurse richten sich nur an Lehrpersonen!

Anti-Gewalt


Haltung zeigen - Grenzen setzen - Sicherheit geben
Nachdem über Jahre hinweg die Fälle von Jugendgewalt in der Schweiz rückläufig waren, ist seit 2018 wieder ein starker Anstieg sichtbar. Viele Jugendliche werden Zeugen von Gewalt oder sind sogar selber betroffen.

Als Berufsfachschule können wir einen wichtigen Beitrag leisten, um präventiv zu wirken.

Die "Anti-Gewalt"-Weiterbildung soll dazu helfen, dass wir präventiv adäquat reagieren und Eskalationen verhindert werden können.

Die Weiterbildung ist freiwillig. Die Anmeldung aber verbindlich.

Kurs (der Kurs wird am selben Tag zweimal angeboten):
Dienstag, 20. Dezember 2022
• Dauer 09:00 – 12:00 oder 13:00 – 16:00 (Wiederholung)
• Ort Allgemeine Berufsschule Zürich ABZ, Ausstellungsstrasse 44, 8005 Zürich, Zimmer 501 (Saal)
• Referent: Herr Markus Brand/ antigewalt.com/ 66909 Matzenbach (DE)

Ziele des Kurses:
• Handlungssicherheit gewinnen
• Eigene Haltung und die der Schule reflektieren
• Souverän reagieren können, Machtspiele vermeiden lernen
• Frühzeitig Konflikte erkennen und reagieren können
• Täterdenken und Gewaltdynamiken kennenlernen

Anmeldung:
Anmeldeschluss: 25. November 2022
via Mail an alexandra.honegger[at]a-b-z.ch

Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) bei Lernenden

Studien gehen davon aus, dass in der Schweiz rund 1% der Bevölkerung (rund 80'000
Personen) eine Diagnose aus dem Autismus-Spektrum aufweist. Autismus tritt in diversen
Ausprägungen auf. Abhängig davon, welche Symptome, wie stark auftreten, hat Autismus sehr
unterschiedliche Auswirkungen auf den Alltag der Betroffenen.
Wie können wir als Schule/ als Lehrpersonen nun die betroffenen Lernenden unterstützen?
Was können wir tun, um ihre Stärken zu fördern?

Kurs (der Kurs wird am selben Tag zweimal angeboten):
Montag, 3. Oktober 2022
• Dauer 14:00 – 16:00 oder 17:00 – 19:00 (Wiederholung)
• Ort Allgemeine Berufsschule Zürich ABZ, Ausstellungsstrasse 44, 8005 Zürich, Zimmer 501 (Saal)

Ziele des Kurses:
• Anhand welcher Symptome wird ASS diagnostiziert?
• Wie denken und fühlen Menschen mit ASS?
• Wie nehmen von ASS Betroffene ihr Umfeld wahr?
• Welches sind «typische» Stärken von ASS Betroffenen?
• Wie kann man Menschen mit ASS gezielt stärken/ fördern?
• Was brauchen Menschen mit ASS, um sich in einer Klasse wohlzufühlen?
• Wie spricht man jemanden bei Verdacht auf ASS darauf an?

Anmeldung:
Anmeldeschluss: 20. September 2022
via Mail an alexandra.honegger[at]a-b-z.ch