Diätkoch / Diätköchin mit eidg. Fachausweis

Der Diätkoch / die Diätköchin ist eine Weiterbildung auf Stufe Berufsprüfung. Diätköche/Diätköchinnen verantworten einen eigenen Bereich in der Küche; dies vor allem in Spitälern oder Heimen.  Der Diätkoch / die Diätköchin beschäftigt sich mit der gesunden Ernährung - dabei soll der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommen. Der Diätkoch / die Diätköchin bereitet Speisen meist gemäss ärztlicher Verordnung fachgerecht zu.

Die Diätköche/Diätköchinnen kennen die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Gesundheit und Krankheit und wissen, wie die Gesundheit und das Wohlbefinden gesteigert werden können. Sie wissen, dass trotz Verordnung der diätetischen Vorgaben die kulinarischen Ansprüche nicht zu kurz kommen dürfen. Die Therapien betreffen Personen mit Diabetes, Essstörungen, Nierenerkrankungen, Magen-, Darm-, Leber- und Bauchspeicheldrüsen-Erkrankungen, Lebensmittelallergien und Mangelernährung.

Besonders spannend in der Weiterbildung zum Diätkoch/zur Diätköchin ist das fachspezifische Wissen über den Körper, die verschiedenen Kostformen und die Auffächerung der zahlreichen Bestandteile und Inhaltsstoffe unserer Lebensmittel.
Zusätzlich ist ein Diätkoch/eine Diätköchin unter anderem auch in seinem/ihrem Bereich für Küchenorganisation, Hygiene, Wareneinkauf und -kontrolle verantwortlich.  Diätköche und -köchinnen besitzen Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Betriebsorganisation. Sie können Betriebsabläufe analysieren, planen und gestalten.

An der ABZ wird seit Sommer 2022 der erste Lehrgang zum Diätkoch/zur Diätköchin mit eidg. Fachausweis angeboten.
Dies in Zusammenarbeit mit

Theoretischer Vorbereitungskurs 2023/2024

  • Ausschreibung
  • Anmeldung

Passerelle Vorbereitungskurs 2022/23

Vorbereitungskurs für die Praktische Prüfung 2022/23