Sport

Vielfältig und sinnvoll!

Sport ermöglicht eindrückliche Erlebnisse und lässt Raum für Spass und Freude. Der Sportunterricht soll die Lernenden zum selbständigen Sporttreiben in der Freizeit und nach erfolgreichem Abschluss der Lehre befähigen.

Neben den traditionellen Sportarten (Handball, Fussball, Unihockey, Volleyball, Basketball, Fitness, usw.) erhalten die Lernenden auch Einblick in neue Trendsportarten (z.B. Parkour, Kin-Ball, Intercrosse, Boxen, Ultimate, Speedminton, Smolball, Slackline, usw.).

Schulordnung

Pünktliches Erscheinen zum Unterricht.

Ordnung

Wertsachen, Getränke und Esswaren (z.B. Kaugummi) sind in der Garderobe zu lassen, diese wird während des Unterrichts abgeschlossen und niemand sonst hat in dieser Zeit Zutritt.
Klassen  machen Ihre Sportlehrperson auf Missstände aufmerksam.

Sportausrüstung

Die Sportausrüstung besteht aus 3 Gegenständen: ein frisches T-shirt und Hose, dazu saubere Hallenschuhe. Ebenso ist immer ein Handtuch und Seife dabei. Werden Outdoor-Kleider oder Badehosen gebraucht, gibt dies die Sportlehrperson im voraus bekannt.

Sauberkeit

Hygiene und Sauberkeit sind wichtig. Duschen nach dem Sportunterricht ist eine Selbstverständlichkeit.

FIB

Wenn Sie wärend des Sportunterrichts FiB besuchen, müssen Sie der Sportlehrperson keine Entschuldigung bringen. Die FiB-Lehrperson trägt ihren FiB-Termin direkt nach Ende ein. Bitte kontrollieren Sie diesen Eintrag mit Ihrem persönlichem Login. Das Login für IS2 erhalten Sie direkt von Ihrem Klassenlehrer.

 

 

Sport 2017+

Montag und Dienstag findet der Sportunterricht unter speziellen Bedingungen statt. Sie befinden sich oft im Freien und müssen deshalb entsprechende Kleidung mitbringen. Im Winterhalbjahr besuchen Sie ein Fitnesscenter. Befolgen Sie dazu die Anweisungen Ihrer jeweiligen Sportlehrperson.

Mittwoch bis Freitag findet der Sportuntericht in einer normalen Sporthalle in Doppellektionen statt.