Restaurantfachfrau/mann EFZ

Restaurantfachfrauen und Restaurantfachmänner sind in einem Restaurant oder Hotel tätig. Sie sorgen dafür, dass sich die Gäste wohl fühlen. Dazu gehört, neben einem schön gedeckten Tisch, vor allem die Betreuung der Gäste von der Reservation bis zur Verabschiedung.

Restaurantfachleute zeichnen sich durch gute Umgangsformen, Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Belastbarkeit aus. Selbst in hektischen Zeiten bewahren sie den Überblick. Zudem können sie dank ihren Kommunikationsfähigkeiten auf die verschiedenen Gästetypen zuvorkommend eingehen.

Dank guten Kenntnissen über das Angebot ihres Betriebs, beraten sie die Gäste kompetent bei der Wahl der Gerichte und können Auskunft über deren Zusammenstellung geben.

Vertieftes Wissen über Softdrinks, Kaffee, Tee, Bier, Wein, Spirituosen usw., ermöglichen ihnen, die passenden Getränke zum Essen zu empfehlen. Sie servieren anschliessend die Getränke und Gerichte fachlich korrekt.

Um die Bedürfnisse der Gäste und die Möglichkeiten der Gastronomiebetriebe optimal zu berücksichtigen, spezialisieren sich die Lernenden in einer von vier verschiedenen Ergänzungskompetenzen:

  • Jung-Sommelier: den Gästen passende Weine oder Biere empfehlen und fachgerecht servieren;
  • Jung-Barista: den Gästen spezielle Kreationen zum Kaffee- oder Teegenuss zubereiten und servieren;
  • Jung-Barkeeper: die Gäste mit der Kunst der Cocktail-Zubereitung verwöhnen;
  • Jung-Chef de Rang: spezielle Speisen nach Rezepturen zubereiten und eigene Kreationen vor dem Gast flambieren, tranchieren, filetieren oder marinieren;

Neben dem direkten Gästekontakt gehören auch Arbeiten im Hintergrund zu den Aufgaben der Restaurantfachleuten. Sie reinigen die Restaurantbereiche (Möbel, Geräte, Geschirr usw.). Auch die Warenbewirtschaftung gehört zu ihrer Tätigkeit. Bei der Lagerung beachten sie die Hygienevorschriften und kontrollieren, ob die Waren am richtigen Ort und bei korrekter Temperatur aufbewahrt werden.

Die Restaurantfachleute können sich mit den Touristen in englischer Sprache unterhalten.